top of page

Matsyasana


Asana

Ich muss sagen, dass dies eine meiner Lieblings-Yoga-Positionen ist.

Wir verbringen viel Zeit damit, uns vornüber zu beugen und nach unten zu schauen, und ich persönlich verbringe viel Zeit damit, nachzudenken, zu schreiben, zu tanzen oder mich zu dehnen. Wenn ich spreche, dann meistens, weil ich unterrichte. All das bedeutet, dass die Energie, die von meinem Halschakra ausgestossen wird, zwischen Extremen schwingen kann.

Nachdem ich am Schreibtisch oder im Auto gesessen habe, fühle ich mich gezwungen, meine Kehle zu strecken und den gewölbten Oberkörper auszugleichen. Aber auch das „Becher auffüllen“ ist wichtig, und in der passiven Yoga-Stellung des Fisches kann mein Halschakra die Energie und Wärme erhalten, die es braucht, um die nächste Stunde zu unterrichten.


Das Tier: der Fisch

Für jeden klassischen Sinn, den wir haben, haben wir auch einen subtilen Sinn oder klaren Sinn. Dies sind intuitive, instinktive oder wilde Sinne, die unsere Vorfahren in den Höhlen täglich benutzten. Leider suchen wir heutzutage nach Antworten und Richtungen ausserhalb von uns selbst, und es wird sehr verwirrend. Aber so viel über die Welt wissen wir bereits instinktiv in uns. Und du könnest diese Art von Intuition üben, wenn du alle Arten von Entscheidungen triffst. Unser Körper weiss es am besten.

Als ich vor einigen Jahren an einer Autoimmunerkrankung litt, hatten die Ärzte keine Antworten. Ich konnte auch keine Lösungen im Internet oder in Büchern finden. Nach Jahren der Frustration sass ich ruhig bei mir und fragte meinen Körper, was los sei. Ich fragte es, was das Problem sei, und sass ruhig da, um Signale von Körper, Herz oder Verstand zu erhalten.

Ich habe eine Antwort bekommen. Es war keine einfache oder angenehme Antwort. Aber ich bin ihm gefolgt. Ich habe es durchgezogen. Und heute kann ich sagen, dass ich immer auf dem Weg der Heilung bin und nicht unter Symptomen dieser Autoimmunerkrankung leide.


Erfahren Sie hier mehr über die Karten von Der Animalismus.


Das Kartenspiel enthält 40 Karten und ein kostenloses PDF-Anleitungsbuch. Hier kann man sich den Anleitungsbuch kostenlos herunterladen.


Dieser Blogbeitrag ist Teil einer Beitragsserie mit dem Titel: April ist für Anima. Für jeden Tag im April wird eine Karte sowohl persönlich als auch praktisch reflektiert.

コメント


bottom of page